Medienliebling Facebook

teaser_fb_groß
Standard

Je mehr „Fans“ und „Likes“, desto besser: Fast jeder Sender und jede Zeitung hat inzwischen eine eigene Facebook-Seite. Was aber bedeutet es, wenn die Medien sich in einem Teil ihrer Arbeit dem Diktat eines kommerziellen und datenschutzrechtlich umstrittenen Konzerns unterwerfen? Für das Medienjournalismus-Portal medien-monitor.com habe ich zu diesem Thema ein Dossier zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *